View job here

Für das Team des technischen Service am IGB suchen wir am Standort Berlin-Friedrichshagen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Technische*r Mitarbeiter*in im Bereich Werkstatt/Betriebstechnik.

Das Team Technik des IGB ist ein zentraler Servicebereich des IGB. Es verantwortet die Haus- und Betriebstechnik des IGB mit seinen ca. 11.000 m2 Gebäudenutzfläche und ca. 25.000 m2 Grundstücksfläche, betreibt die zentrale Werkstatt und bietet ein breites Spektrum an technischen Dienstleistungen für die Wissenschaft an. Neben technischer Beratung umfasst das Angebot die Entwicklung und Fertigung von Spezialgeräten und Versuchseinrichtungen sowie die Wartung und Reparatur von Haustechnik und experimentellen Anlagen. Zum Service gehört auch die technische Unterstützung der Forschungsabteilungen bei Messkampagnen und der Feldforschung. Die gut ausgestattete zentrale Werkstatt verfügt über diverse Maschinen zur Metall-, Kunststoff- und Holzbearbeitung.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Bau experimenteller Anlagen und Spezialgeräte für die Forschung im Labor und im Freiland
  • Betreuung der Werkstatt inkl. Einkauf von Werk- und Halbzeugen und Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Ausführung von Kleinreparaturen an Versuchsanlagen und Gebrauchsgegenständen sowie im Sanitär und Schlosser- oder Elektrobereich
  • Koordination von Wartungs- und Reparaturaufträgen im Bereich Haus- und Betriebstechnik (Beauftragung, Begleitung vor Ort und Dokumentation )
  • Technische Aufgaben im Freiland zur Unterstützung der Forschungsabteilung bei Messfahrten
  • Bereitschaftsdienst im mehrwöchentlichen Wechsel

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Werkzeugmechaniker, Werkzeugmacher oder Feinmechaniker oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgebildete Fertigkeiten im Bereich Metall- und Kunststoffbearbeitung (Bohren, Sägen, Drehen, Fräsen und Fügetechnologien) dokumentiert durch mehrjährige Berufserfahrung
  • Kenntnisse in der Wartung, der Reparatur und dem Umbau von gebäudetechnischen Anlagen von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Office-Standardprogrammen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Führerschein von Vorteil
  • Zielstrebiges und selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Sicheres und freundliches Auftreten und Spaß am Arbeiten im Team

Unser Angebot

Wir bieten eine spannende und vielseitige Tätigkeit in einem international geprägten und dynamischen wissenschaftlichen Arbeitsumfeld.
Die Stelle wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) vergütet. Sie kann in Vollzeit (39 Wochenstunden) oder Teilzeit mit mind. 30 Wochenstunden besetzt werden und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine dauerhafte Anstellung wird angestrebt.

Wir fördern Ihre berufliche Entwicklung durch Qualifikations- und Weiterbildungsangebote und unterstützen aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Für Bewerber*innen jeglichen Geschlechts besteht Gleichstellung. Qualifizierte Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bis zum 18.04.2021 mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer 15/2021 ausschließlich über unsere Rekrutierungs­plattform unter: www.igb-berlin.de/stellenangebote.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Bernd Schubert per E-Mail (schubert@igb-berlin.de) zur Verfügung.

 

 

 

„Forschen für die Zukunft unserer Gewässer“ ist der Leitspruch des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB). Das IGB ist das bundesweit größte und eines der international führenden Forschungszentren für Binnengewässer. Wir möchten die grundlegenden Prozesse in Gewässern und deren Lebensgemeinschaften verstehen. Unser Forschungswissen hilft, den globalen Umweltveränderungen zu begegnen und Maßnahmen für ein nachhaltiges Gewässermanagement zu entwickeln. Das IGB ist ein vielfältiger und inspirierender Ort zum Forschen und Arbeiten. Wir fördern die individuelle Weiterentwicklung auf jeder Karrierestufe und stehen für lebendigen Austausch und Zusammen­arbeit. Mit über 350 Beschäftigten und Gästen aus aller Welt forschen wir an fünf Standorten in Berlin und am Stechlinsee (Brandenburg) und sind eng mit nationalen und internationalen Universitäten und Partnern vernetzt. Wir sind Teil der Leibniz-Gemeinschaft, die deutschlandweit 96 eigenständige öffentliche Forschungsinstitute aus vielen verschiedenen Disziplinen vereint. www.igb-berlin.de